DAS GARTENLAND

Im Sinne der konzeptionellen Grundlagen ist das Gartenland ein wichtiger Bestandteil unserer Arbeit. Es befindet sich in fußläufiger Nähe am Dorfrand und in unmittelbarer Nachbarschaft zum Vinkshof (einem Demeter-Bauernhof), mit dessen Stall, Weiden und Feldern. Zweimal wöchentlich verbringen wir dort mit den Kindern einen Großteil des Vormittags. In der Bewirtschaftung eines kleinen Gemüseackers auf den großzügigen Wiesenflächen mit seinen Büschen, Weidenbäumen, der Feuerstelle und dem „Fuchs“, einem vielseitig nutzbaren Kletter- und Schaukelgerüst sowie durch Stall-Besuche haben die Kinder die Möglichkeit im ursprünglichen Natur-Erleben umfassende Sinnes- und Bewegungserfahrungen zu vollziehen. Im direkten Miterleben der Naturprozesse und des Jahreskreislaufs wird für die Kinder eine intimere Beziehung zur Natur und zur Welt ermöglicht, die es tiefgreifend in seiner gesunden Entwicklung stärkt.